N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach
N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach

Spenden

Ihre finanzielle Unterstützung ist gefragt:

 

 

Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet, allerdings mit der Einschränkung, dass wir als nicht eingetragener Verein keine Spendenquittung ausstellen dürfen.
Wer an uns spenden möchte, hier die Daten:
N.o.W.!
Taunus Sparkasse
IBAN: DE02 5125 0000 0051 0122 08
BIC: HELADEF1TSK
 
 
Wer für seine Spende eine Spendenquittung benötigt, kann nun bei der Feldberginitiative seinen finanziellen Beitrag leisten.
Und so gehts:
Empfänger: Feldberginitiative e.V.
IBAN: DE24 5004 0000 0321 7072 01
Bank: Commerzbank AG, Frankfurt am Main

Bitte geben Sie im Verwendungszweck der Überweisung ihre Anschrift (Straße, PLZ, Ort) an, damit die Feldberginitiative Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen kann. Die Feldberginitiative e.V. ist wegen Förderung von gemeinnützigen Zwecken (Naturschutz und Landschaftspflege, Umweltschutz) durch Bescheinigung des Finanzamts Bad Homburg vor der Höhe, Steuernummer 003 250 68963, als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt.
Bitte geben Sie im Verwendungszweck das Stichwort "Wind" an. Damit wird sichergestellt, dass es sich um eine zweckgebundene Spende für das Projekt "Verhinderung der Windkraftanlagen im Naturpark in Neu-Anspach" handelt.

Zu den Bürgerlisten:

www.b-now-schmitten.de

www.b-now-neuanspach.de

 

Neu:

Kinotrailer:

"End of Landschaft  - Wie Deutschland das Gesicht verliert"

Link zu YouTube, 27.09.2018

 

frontal21/ZDF, vom 24.07.18

"Wenn für Windräder Wald gerodet wird"                  Grün gegen Grün

 

Eindrücke aus dem Kuhbett

Vor und nach der Rodung

Stand Juli 2017

 

Bilder der Danke-Party am 04.02.2017

 

Videos der Veranstaltung am 4. September 2016

 

Machbarkeitsstudie zum Thema Infraschall eingestellt

 

Neue Seite über unsere Partner und befreundeten Bürgerinitiativen:

Gemeinsam sind wir stark!

+++++++TICKER+++++++++

Termine:

Aktueller Hinweis:

Alle Unterlagen zum Teilplan Erneuerbare Energien (TPEE) Südhessen jetzt online

 

TV-Tipp:

"mex" vom 11.01.2017

Aufreger Windkraft - Warum jetzt so viele Hessen protestieren !

 

"Report Mainz" / Dienstag, 26. Juli 2016, 21.45 Uhr im Ersten:
"Windkraft um jeden Preis": Wie Lobbyisten um Milliarden-Subventionen kämpfen

 

Anwohner stehen im Windräder-Wald

mdr Umschau vom 25.11.14

 

Mehr Windräder im Südwesten

Pro & Contra am 19.11. um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen

 

Report Mainz: Warum Öko-Energie für Stadtwerke oft ein Verlustgeschäft ist

ARD vom 23.09.14

 

Sprengstoff rettet leben

(ab der 6.min aber auch schon vorher)

galileo.tv vom 07.09.2015

 

NEWS

24.03.2019: Presse Dtsch

23.03.2019: Presse Dtsch

22.03.2019: Presse Dtsch

21.03.2019: Presse Dtsch

20.03.2019: Presse Dtsch

19.03.2019: Presse Dtsch

18.03.2019: Presse Dtsch

17.03.2019: Presse Dtsch

16.03.2019: Presse Dtsch

15.03.2019: Presse Dtsch

14.03.2019: Presse Dtsch

13.03.2019: Presse Dtsc

12.03.2019: Presse Dtsch

11.03.2019: Presse Dtsch

10.03.2019: Presse Dtsch

09.03.2019: Presse Dtsch

08.03.2019: Presse Dtsch

07.03.2019: Presse Dtsch

06.03.2019: Presse Dtsch

05.03.2019: Presse Dtsch

04.03.2019: Presse Dtsch

03.03.2019: Presse Dtsch

02.03.2019: Presse Dtschl

01.03.2019: Presse Dtschl

28.02.2019: Presse Dtschl

27.02.2019: Presse Dtschl

26.02.2019: Presse Dtschl

25.02.2019: Presse Dtschl

24.02.2019: Presse Dtschll

 

Begrüßenswert:

Neue Formel für Bewertung des Landschaftsbildes entwickelt im Zuge von Windkraftanlagen

nano (3sat) vom 24.06.14 - TV

 

Sehr lesenswert:

Rede anläßlich der Demonstration im Rheingau gegen Windräder (19.7.14)

 

Sehenswert:

Aktueller Infofilm von Frontal 21 zum Thema Windräder im Soonwald und politischen Kräften

WetterOnline
Das Wetter für
Neu Anspach
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach 2013