N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach
N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach

aktuelle Presse in Sachen Windkraft - deutschlandweit

UA-Leserbrief "Grüne gegen Naturschutz", 31.01.2018 von Herrn H. Milsmann, Schmitten
UA-Leserbrief Grüne gegen Naturschutz.pd[...]
PDF-Dokument [438.7 KB]
"Über den Tisch gezogen" UA-Leserbrief vom 20.01.2018, Herr Wilfried Knorr, Riedelbach
UA-Leserbrief Über den Tisch gezogen, 29[...]
PDF-Dokument [411.4 KB]

Petition:

"Rückbau von Windkraftanlagen incl. des gesamten Fundamentes durchsetzen", hier zum Link

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

 

N.o.W.! Der Vorstand

 

Die 2. Offenlage des Sachlichen Teilplans Erneuerbare Energien (Ausweisung von Windvorrangflächen) lag bis zum 14. Juli 2017 Akteneinsicht aus unter:

https://www.region-frankfurt.de/erneuerbareenergien#1.

Eingaben konnten nur bis zum 14. Juli an den Regionalverband erfolgen! Wir informieren Sie natürlich weiter über die Ergebnisse.

 

19.07.2017

Tausende Einwände gegen Windräder

Frankfurter Rundschau

Beim Regierungspräsidium Darmstadt sind rund 25 000 Stellungnahmen zum geplanten Ausbau der erneuerbaren Energien in Südhessen ...

 

03.07.2017

Windvorranggebiete: Feldberginitiative und N.o.W.! reichen Stellungnahme zum Schutz der "Königsetappe" des Welterbes LIMES ein und rügen die Besorgnis der Befangenheit bei der Vorlagenerstellung
2017-07-03_gemeinsame_Pressemitteilung_F[...]

 

26.04.2018

Neukirchen-Vluyn: Politik legt Thema Windkraft zu den Akten

RP ONLINE

Vor Jahren wurde in Vluynbusch bereits eine Fläche für Windenergie ausgewiesen, auf der zwei Anlagen in Betrieb sind. Man sei der Auffassung, dass dort "der Windkraft genügend Raum eingeräumt wird", hieß es in dem gemeinsamen Antrag von CDU und SPD. Sollte gerichtsfest festgestellt werden, ...

 

240-Meter-Windräder? Barsinghausen will klagen

NDR.de

Deshalb sollen dort 240 Meter hohe Windräder entstehen - es wären die höchsten Niedersachsens. Zum Ärger vieler Anwohner und auch einiger Vertreter der betroffenen Kommunen. Am Dienstag nun hat der Verwaltungsausschuss Barsinghausen beschlossen, gegen das Raumordnungsprogramm ...

 

Kein 230 Meter hohes Windrad bei Dischingen

SWP

Dischingens Gemeinderäte lehnten das von der Landeswasserversorgung geplante 230 Meter hohe Windrad ab – auch im Hinblick auf die Auffassungen in den benachbarten Gemeinden. Ein volles Haus hat bei Gemeinderatssitzungen eher Seltenheitswert. Anders am Dienstagabend: Gleich mehrere ...

 

Der Milan legt in Langenfeld teilweise die Windkraftanlage still !

Lokalkompass.de

In einem gallischen Dorf, standen vor langer , langer Zeit die Bewohner der römischen Besatzung konträr gegenüber und was von dort überliefert wurde, kann man in Comic-Heften nachlesen. Was die Römer für das gallische Dorf waren, sind die Windräder für den Langenfelder Ortsteil Reusrath.

 

Neukirchen-Vluyn: Politik legt Thema Windkraft zu den Akten

RP ONLINE

In Neukirchen-Vluyn werden keine neuen Konzentrationszonen für Windkraftanlagen ausgewiesen. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung gestern gegen die Stimmen der Grünen beschlossen. CDU und SPD hatten gemeinsam beantragt, das Verfahren zur Ausweisung solcher Areale nicht weiter ...

 

Dackmarer befürchten „Windkraft-Supergau“

Die Glocke online

Sassenberg / Warendorf (ra) - Die Anwohner der Bauerschaft Dackmar befürchten, von gigantischen Windkraftanlagen optisch erschlagen zu werden. ... Eine so genannte Bürgerenergiegesellschaft mit Sitz in Brandenburg, so heißt es darin, „plant in Dackmar die Errichtung dreier Windkraftanlagen, die ...

 

Starke Vorbehalte gegen Windräder in Öschelbronn

Pforzheimer Zeitung

Der Verband hatte im Februar für den ganzen Nordschwarzwald 24 Vorrangflächen vorgeschlagen, die sich für Windkraftanlagen eignen, wie die PZ berichtet hat. Kommunen und Bürger können nun in dem aufwendigen Verfahren Stellung nehmen zu den Plänen des Regionalverbandes. Die Mehrheit ...

 

Landtag zu Windenergie: Demonstranten fordern mehr Abstand zu Siedlungsgebieten

Sat.1 Regional

Im Kieler Landtag ging es am Mittwoch vor allem um die Abstände der Windkrafträder zu bewohnten Gebieten. Vor einem knappen Monat hatte sich die Jamaika-Koalition darauf geeinigt, dass bei neuen Anlagen 800 bis 1.000 Meter zu Siedlungsgebieten haben. Das reicht aber vielen Anwohnern nicht ...

 

Kleines Wiesental Hohe Belastung für Flora und Fauna

www.verlagshaus-jaumann.de

So viele Zuhörer hatte der Bürchauer Ortschaftsrat noch nie, doch das große Interesse war zu erwarten, denn auf der Tagesordnung stand als Punkt 2 die „Beratung und der Beschluss über den Vertrag über Windkraftanlagen zwischen Gemeinde und EWS“. Von Birgit Kiefer. Kleines Wiesental-Bürchau.

 

Heftiger Widerstand gegen Standort

Schwarzwälder Bote

Ohne einen interkommunal abgestimmten Teilflächennutzungsplan seien die anstehenden immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen unzulässig, so Rohlfing. Zudem verweist er darauf, dass durch einen Windpark auf dem Kälbling diverse Einrichtungen in Schömberg ...

 

Offshore-Windpark "Alpha Ventus" steht teilweise still

RTL Online

Deutschlands erster Offshore-Windpark "Alpha Ventus" steht nach einem Schaden zur Hälfte still. Von einem Windrad sei die Verkleidung des Maschinenhauses samt Unterkonstruktion ins Meer gestürzt, sagte ein Sprecher des Energieversorgers EWE am Mittwoch. Die Ursache dafür sei noch unklar.

 

Glandorfer Pläne verärgern Anwohner

Westfälische Nachrichten

Sie beklagen, dass die dreifache Höhe der Windräder nicht als Abstand eingehalten werde und befürchten gesundheitliche Gefährdungen durch Infraschall, Lärm, Schlagschatten, optische Bedrängung und Wertverluste ihrer Immobilien. Die Zustimmung der Anwohner soll ihrer Meinung nach vom ...

 

Windpark-Idee: Hitzkircher fühlen sich überrumpelt

Luzerner Zeitung

Deshalb hat der Gemeinderat der Windenergie Lindenberg AG «unmissverständlich» kommuniziert, dass es Hitzkirch als «unabdingbar» halt, «das Projekt auch auf Luzerner Seite zur Abstimmung zu bringen». Das Vorhaben soll nur unter beidseitiger Zustimmung realisiert werden können. «Genau ...

 

Bei Hessens Windrädern gehört sich einmischen nicht

Rhein-Neckar Zeitung

Hauk setzte hier auf das gesetzlich vorgeschriebene Einhalten des Abstandes von 1000 Metern für Windräder von der Bebauung. Er präferierte dabei die bayerische Verordnung, die hier das Zehnfache der Nabenhöhe als Bemessungsgrundlage nimmt. "Das war im Koalitionsvertrag allerdings nicht ...

 

Windkraft-Standort Mies bei Würzberg: Es formiert sich eine weitere Bürgerinitiative

Echo-online

ERBUCH - Gegen die Pläne, in der Gemarkung Mies bei Würzberg fünf Windräder zu errichten, formiert sich nun auch Widerstand in den nahe gelegenen Erbacher Stadtteilen Erbuch und Ernsbach: Ziel einer dort geplanten Bürgerinitiative (BI) ist es, sich zu vernetzen, den Widerstand zu organisieren ...

 

Kontroverse Diskussion über Windkraft in Wiernsheim

Pforzheimer Zeitung

Denn der Regionalverband Nordschwarzwald will in seinem neuen „Teilregionalplan Windenergie“ zwei Vorrangsgebiete für Windräder in Wiernsheim gesetzlich verbindlich auf 15 Jahre festlegen. Die eine Vorrangfläche, „PF 05“, liegt mit 26 Hektar im Bereich Bruchhau im Wald zwischen Wiernsheim ...

 

Von der Windkraft und ihren Nebenwirkungen

Badische Zeitung

MALSBURG-MARZELL (BZ). Am diesem Freitag, 27. April, findet im Bürgerzentrum in Gresgen ein Vortrag mit Prof. Werner Roos zum Thema "Windkraft, wenig Wirkung – starke Nebenwirkungen" statt. Zur Veranstaltung laden die Bürgerinitiativen "Schwarzwald-Gegenwind", "Münstertal-Belchenland" ...

 

BI Wildenburger Land: Viel Energie gegen Windräder in der Region

Rhein-Zeitung

Diese Frage wurde jetzt im Bürgerhaus des Friesenhagener Ortsteils Steeg bei einem Vortragsabend der Bürgerinitiative Wildenburger Land (BI) gestellt, die sich gegen Windräder in der Region wehrt. 50 Jahre nach Gründung des Schutzgebiets waren sich die rund 100 Bürger einig: Die naturnahe ...

 

Ein Nein mit klaren Argumenten

Thüringer Allgemeine

Eine Bürgerinitiative „Weinstraße GegenWind“ hat bereits diverse Aktionen gestartet, um zu verhindern, dass hier tatsächlich Windräder gebaut werden. ... Zweiter wichtiger Punkt sei das Fehlen eines Brandschutzkonzeptes: „Das gibt es von den Herstellern für jedes einzelne Windrad, aber für einen ...

 

Zu wenig Platz für Windkraft in Bad Pyrmont

Dewezet.de

BAD PYRMONT. Das Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg hat bezweifelt, dass die Stadt Bad Pyrmont ausreichend große Flächen ausgewiesen hat, um der Windenergienutzung substanziellen Raum zu geben. Das geht aus der Urteilsbegründung hervor, die Baudezernent Matthäus Schmidt vorgestellt 

 

25.04.2018

Trier-Land klagt notfalls gegen Kreis

Trierischer Volksfreund

Weil Bürger keine Windräder in ihrer Nachbarschaft haben wollen, ziehen sie vor Gericht. Eher selten ist der Fall, dass jemand vor Gericht zieht, weil er Windräder haben möchte. Im konkreten Fall ist dieser jemand kein Bürger, sondern die Verbandsgemeinde Trier-Land. Der Verbandsgemeinderat als ...

 

Auma will keine neuen Windräder

Ostthüringer Zeitung

Fünf der sechs Windräder, die sich auf der Gütterlitzer Höhe drehen, sind bereits älter. Die Anlagen haben eine Laufzeit von 20 bis 25 Jahren. Diese ist in den kommenden Jahren erreicht. Dann sollen sie zurückgebaut und durch neuere, größere ersetzt werden. Die jetzigen Anlagen haben laut ...

 

Die Energiewende steckt in der „Wind-Falle“

DIE WELT

Windräder, die weiter hinten stehen, werfen deshalb plötzlich gut 20 Prozent weniger Ertrag ab. Ein Ärgernis, das bereits für juristischen Streit sorgt, aber auch eine übergeordnete Problematik deutlich macht: Wind ist zwar schlecht greifbar, aber unabhängig vom Grund und Boden, auf dem das Windrad ..

 

Bürgerinitiative »Gegenwind« vielseitig aktiv

Einbecker Morgenpost (Pressemitteilung)

Nach dem Stand der Planung soll im Einbecker Becken ein großflächiger Windpark mit Platz für bis zu 22 Windkraftanlagen vorgehalten werden. Die heutigen Anlagen sind mit einer Höhe von 200 Metern doppelt so hoch wie die bereits vorhandenen Windmasten. Das geplante Areal liegt zwischen ...

 

Saathoff befürchtet Bruch des Koalitionsvertrages

Energie & Management

„Die CDU/CSU-Fraktion will die im Koalitionsvertrag vereinbarten Sonderausschreibungen für die Windenergie und Photovoltaik bei dem anstehenden EEG-100-Tage-Gesetz nicht mittragen“, überraschte der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff das Auditorium bei einer Energiekonferenz ...

 

Windräder rücken langsam näher

Westfälische Nachrichten

Senden -. Die überarbeitete Planung für Vorrangzonen zur Nutzung der Windenergie soll Ende Mai/Anfang Juni für mindestens vier Wochen öffentlich ausgelegt werden. In dieser Zeit können Bürger, Interessengruppen und Behörden ihre Anregungen und Kritik zum vorgesehenen Flächenszenario zu ...

 

Neuss: Bäume auf Ausgleichsfläche für Windräder gepflanzt

RP ONLINE

Das jetzt bepflanzte Gelände in Sichtweite der beiden Windräder wurde von Landwirt Ludwig Schmitz von Gut Lohhof zur Verfügung gestellt. Die Pflanzung selbst ist durch die Biologische Station Rhein-Kreis Neuss erfolgt. Stadtwerke-Geschäftsführer Stephan Lommetz und Windrad-Projektleiter ...

 

Antrag zur Wiederaufnahme der Windkraft-Planungen kurzfristig abgesetzt

LokalPlus (Pressemitteilung) (Blog)

Antragsteller: Planungen „weit vorangeschritten“ In dem ersten Antrag plädieren die acht Serkenroder Grundstücksbesitzer für die Wiederaufnahme des Verfahrens zur Ausweisung von Vorrangzonen für Windkraftanlagen. Das begründen die Antragssteller zum einen damit, dass die Gemeinde bislang ...

 

Gefährdet Windkraft Gesundheit? Emmerthaler BI macht mobil

Dewezet.de

Die Spitzen der Bürgerinitiative „Keine Windkraft im Emmertal“ mobilisieren ihre Mitglieder und Sympathisanten, in großer Zahl an der Sitzung des Kreisausschusses für „Erneuerbare Energien und Umwelt“ am Mittwoch im Coppenbrügger Ortsteil Brünnighausen teilzunehmen. Dann werde auch über ...

 

Ein Nein mit klaren Argumenten

Thüringer Allgemeine

Geschlossen stimmten die 13 anwesenden der 17 Ratsmitglieder am Montagabend gegen den Plan, in der Feldflur zwischen Pfiffelbach , Willerstedt , Gebstedt , Ködderitzsch und Zottelstedt sieben Windräder mit jeweils mindestens 164 Meter Nabenhöhe sowie knapp 150 Metern Rotor-Durchmesser ...

 

Windkraft: Was passiert mit den Fundamenten?

Ostfriesen-Zeitung

Sollen die Fundamente von Windkraftanlagen im Boden bleiben oder sollen sie restlos entfernt werden? Darüber diskutiert an ... Leer/Jemgum - Die Fundamente von Windkraftanlagen sollen künftig restlos aus dem Boden entfernt werden – etwa wenn Masten aufgrund von… Lesen Sie diesen und ...

 

24.04.2018

Lauterbach (Hessen): René Rock (FDP) fordert: "Neustart in der Energiepolitik"

FOCUS Online

Für ihn sei klar: Wenn Infrastrukturprojekte nicht vorankommen, der Fokus nur auf Windkraftanlagen liege und trotzdem CO2-Emissionen steigen, brauche es ein Umdenken. Inzwischen sei die Zahl der Windkrafträder auf bundesweit 20.000 Anlagen angestiegen. "Wir brauchen eine technologieoffene ...

 

Michelstädter CDU sagt Nein zu Windrädern im Ortsteil Würzberg

Echo-online

Mit ihrem Statement gegen eine Windräder-Bebauung der Gemarkung Mies hat die Michelstädter Union aber nicht nur planerisch Stellung bezogen, sondern auch ein Politikum geschaffen. Bedeutet ihr Statement doch ein Ausscheren aus der seitherigen Zurückhaltung aller politischen Gruppierungen ...

 

Weiter keine zusätzliche Windkraft in Rommerskirchen

Klartext-NE.de (Pressemitteilung) (Blog)

Bürgermeister Dr. Mertens und Gottfried Leuffen von der Bürgerinitiative sind sich einig: "Wir appellieren dringend an die Landesregierung, den Kommunen - wie angekündigt - die eigene Planungshoheit bei der Ausweisung von Windkraftanlagen zurück zu geben. Wir vor Ort können am besten im ...

 

Bei Ostwind pfeift es am meisten

Märkische Onlinezeitung

Der Psychologe ist der Sprecher der Carziger Bürgerinitiative gegen den Bau weiterer Windräder in Ortsnähe. Er ist auch gegenüber den Gascade-Vertretern der Wortführer. „Wenn der Wind aus Südosten kommt, ist es am schlimmsten“, sagt Thomas Hopf in der Kaffeerunde in seinem Garten. Und: Die ...

 

Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

AK-Kurier - Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen

Er stellte zu Beginn seiner Rede fest: „Mit Windrädern geben sie das Preis, was den höchsten Wert ihrer Heimat ausmacht, die schöne Landschaft.“ Alle Zielsetzungen und Behauptungen rund um das Thema Windräder träfen zudem nicht ein und die öffentliche Meinung würde massiv manipuliert, ...

 

Windräder künftig auch in Skigebieten

DiePresse.com

Windräder künftig auch in Skigebieten. Um die Vorgabe der Bundesregierung von 100 Prozent erneuerbaren Strom bis 2030 zu schaffen, brauche es einen kräftigen Ausbau der Erzeugung, sagt Branchensprecher Schitter. Neben einer Vervierzehnfachung bei der Fotovoltaik bedeute das auch viele ...

 

Windenergie-Pläne ausgepfiffen

Märkische Onlinezeitung

Fürstenwalde (MOZ) Mit einem Pfeifkonzert empfingen gut 70 Gegner des geplanten Windeignungsgebietes „Grunow - Mixdorf“ den Vorstand der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree am Montag in Fürstenwalde. Vorgestellt wurde dort die Auswertung des Beteiligungsverfahrens des 3.

 

Pläne mit viel Sprengstoff

Oberberg Aktuell

Dies zeige sich exemplarisch bei den beabsichtigten Einschränkungen im Bereich der Windenergie. Bei der Regionalplanung wird es nämlich künftig keinen Vorrang mehr für Windräder geben, diese sollen auch einen größeren Abstand zu Wohngebieten halten. „Im Grunde ist die Windkraft bei ...

 

Streit um geplanten Windpark am Deister

NDR.de

Deshalb sollen dort nun auch 240 Meter hohe Windräder entstehen. Zum Ärger vieler Anwohner - und auch einiger Vertreter der betroffenen Kommunen. "Wir haben zwischen dem Gehrdener Berg und dem Deister eine historische Landschaft, die unseres Erachtens deutlich beeinträchtigt würde", sagt ...

 

23.04.2018

Gesammelten Protest abgegeben

Schwarzwälder Bote

... an Verbandsdirektor Matthias Proske übergeben. Koch erläuterte dabei nochmals die Gründe für seine Stellungnahme. Proske verwies auf die Aufgaben des Regionalverbandes. Dazu gehörten auch die Flächenplanungen für die Windenergie. Der Teilregionalplan Windenergie sei ein erster Entwurf.

 

Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

AK-Kurier - Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen

Veranstalter und Referenten eines Vortragsabends im Bürgerhaus Friesenhagen-Steeg über Windkraft: (von links) Horst Braun, Udo Otterbach (beide Bürgerinitiative Wildenburger Land/BI), die Referenten Dr. Björn Peters und Matthias Wilkes, Christoph Gehrke und Christoph Buchen (beide BI).

 

22.04.2018

Bundesregierung prüft Gebühr für Nutzung von Wind

DIE WELT

Daneben soll auch der Vorschlag einer „Sonderabgabe“ erörtert werden, die von den Betreibern der Windkraftanlagen an die Standortkommunen zu zahlen wäre. Diese könnte nach den Vorstellungen des Landeswirtschaftsministeriums Brandenburg etwa 0,1 Cent pro produzierter Kilowattstunde oder ...

 

Die Windräder des Bösen

taz.de

Schon jetzt befinden sich auf der Landenge zwischen Pazifik und Atlantik auf 21 Energieparks über 1.500 Windräder. Unzählige von ihnen zieren die Felder entlang der Hauptstraße, die in den Süden, nach Guatemala führt. In Reih und Glied stehen sie da, wie eine gigantische Armee aus Betonriesen, ...

 

Neue Windräder bei Einzingen Darum kommt das Thema erneut in den Allstedter Stadtrat

Mitteldeutsche Zeitung

Zwischen Nienstedt und Einzingen sollen vier Windräder entstehen, die mit rund 230 Metern deutlich höher sind als alles, was bisher in der Einheitsgemeinde Allstedt gebaut wurde. Unter der Überschrift „Repowering“ sollen die vier neuen Anlagen acht kleinere alte bei Allstedt, Kelbra und im Harz ...

 

21.04.2018

Keine Windkrafträder in Eutingen vorgesehen

Schwarzwälder Bote

Eutingen. Windenergie und die Hang- und Waldlagen des Schwarzwaldes, das passt bislang nicht zusammen. Deshalb war die Nutzung der Windenergie zur Stromerzeugung in Baden-Württemberg beziehungsweise in der Region Nordschwarzwald bisher von untergeordneter Bedeutung. Dies liegt ...

 

Gemeinderat wehrt sich gegen Windpark

Schwarzwälder Bote

Schömberg/Bad Wildbad - Die Mehrheit der Schömberger Gemeinderäte wehrt sich gegen den möglichen Bau von drei Windkraftanlagen auf dem ... Mithilfe von drei Windkraftanlagen am Standort Kälbling sollten 60 Prozent des gesamten Strombedarfs der Stadt Bad Wildbad regenerativ erzeugt ...

 

NRW plant umfassende Änderungen bei Windenergie

IWR

Münster – Am 8. Februar 2017 ist nach mehr als vier Jahren Planungszeit der neue Landesentwicklungsplan NRW (LEP) in Kraft getreten. Darin sind umfangreichere planerische Vorgaben für den weiteren Ausbau der Windenergie festgesetzt, die in der Windenergiebranche auf breite Zustimmung ...

 

Wirtschaft vor Windkraft

Nordwest-Zeitung

Der Fachausschuss stoppt die Planungen für den Neubau von zwei größeren Anlagen in Aldrup. Obwohl die Grenzabstände eingehalten werden, möchte die Stadt die Entwicklung von Agrarfrost nicht einschränken. Wildeshausen /Aldrup Der Betreiber des Windparks Aldrup darf seine beiden ...

 

Windräder erhöhen das Risiko“

Mannheimer Morgen

Werden zwischen Höpfingen, Waldstetten und Bretzingen sechs Windräder gebaut, befürchten die Betreiber des Walldürner Verkehrslandeplatzes negative Auswirkungen auf den Flugbetrieb. Walldürn. Sanft hebt die „Robin“ von der Rollbahn des Walldürner Flugplatz ab. Dr. Christian Kuhn zieht die ...

 

Schwedische Windräder haben Probleme mit Kampfjets

futurezone.at

Wie die Windenergie-Lobby Svensk Vindenergi errechnet hat, können durch die militärischen Sperrzonen Windräder wohl nicht errichtet werden, die auf eine Gesamtleistung von 2,8 Gigawatt kommen würden - das entspricht 42 Prozent der aktuellen Stromproduktion aus Windkraft in Schweden.

 

Seerhausen lobt Zwangspause für Wind-Pläne

Gifhorner Rundschau

Kein Aufatmen, aber doch eine Atempause in Seershausen, wo sich Hunderte Bürger gegen ein aus ihrer Sicht falsch geplantes Windkraft-Vorranggebiet engagieren. Die Entscheidung des Amts für regionale Landesentwicklung (ArL), das Raumordnungsprogramm mit 49 neuen Windparks wie in ...

 

Gestrichen: Kein Nationalpark auf Truppenübungsplatz in Senne

Lippische Landes-Zeitung

Für neuen Streit sorgen vor allem die neuen Beschränkungen für Windkraft und die Aufgabe einer Grenze für den Flächenverbrauch. Vor allem in Ostwestfalen-Lippe dürfte die Streichung des Ziels, auf dem Truppenübungsplatz Senne einen Nationalpark zu errichten, für Aufregung sorgen. Die grünen ...

 

20.04.2018

Windrad-Unfall bei Borchen: Kreis drängt auf Bodengutachten

Neue Westfälische

Kreis Paderborn. Die Gutachten zur Windrad-Havarie bei Borchen-Etteln liegen auch mehr als einen Monat nach dem Unfall noch nicht vor. Der Kreis Paderborn hat deshalb zu Wochenbeginn eine Ordnungsverfügung erlassen. Das bereits angeordnete Bodengutachten müsse unverzüglich, ...

 

Windkraft in der KritikKlimaheilmittel und Krankmacher

Deutschlandfunk Kultur

Manch einer wird beim Anblick von Windrädern nostalgisch: Ähnlich wie beim Mühlbauern früher muss heute nur das Windrad klappern und schon rollt der Taler. Aber die Widerstände von Anwohnern wachsen und auch die Warnungen von Ärzten. "Für mich ist der Hauptgrund immer noch die ...

 

Viel Gegenwind für Ausbau der Windkraft in Brandenburg

Berliner Morgenpost

Auf etwas mehr als ein Prozent der Landesfläche Brandenburgs stehen bereits Windkraftanlagen, zwei Prozent sollen es werden, um die erklärte Einsparung des Ausstoßes von Kohlendioxid zu erreichen. Doch der Widerstand wie in der Gemeinde Temnitztal wächst überall im Land. Immer mehr ...

 

Rosenberg Süd: Bürger geben nicht auf

Schwäbische Post

Windkraft Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Windkraft mit Vernunft“ monieren vom Windpark Rosenberg Süd ausgehende Lärmimmissionen sowie ... Die Bürgerinitiative „Windkraft mit Vernunft“ setzt sich noch immer gegen den „Windpark Rosenberg Süd“ zur Wehr, respektive gegen die Art und Weise, ...

 

NRW-Regierung setzt Mindestabstand für Windräder rechtlich um

energate messenger

Das Kabinett hat Änderungen des Landesentwicklungsplans (LEP) beschlossen, die unter anderem für Windräder - "soweit im Einklang mit Bundesrecht möglich" - einen Mindestabstand von 1.500 Metern von Wohngebieten vorsehen. Zudem wird die Pflicht zur Ausweisung von Windvorrangzonen ...

 

19.04.2018

Remblinghausen: Ein Dorf sagt „Nein“ zur Windkraft

Westfalenpost

Breitesten Raum in der Diskussion nahmen die vier 200 Meter hohen Windräder am Bremscheid oberhalb von Ennert ein. Entwickler: „Abo Wind“. Hierzu durfte auch die Wasserinteressengemeinschaft Ennert Stellung beziehen: 710 Meter von Ennert entfernt würden die Anlagen stehen, kritisierte ...

 

Antrag für Windräder in Nichel zurückgezogen

Märkische Allgemeine Zeitung

Windenergie - Antrag für Windräder in Nichel zurückgezogen. Die Gemeinde Mühlenfließ will das Gelände, auf dem zwei große Windkraftanlagen gebaut werden sollten, doch nicht verpachten. Die Energie Baden-Württemberg hat ihren Genehmigungsantrag daher zurückgezogen.

 

Bürger begehren gegen Windräder auf

Badische Zeitung

Wie berichtet, planen die Firmen EWS und Enercon mehrere Windräder auf dem Höhenzug des Zeller Blauen. Sie machten den Gemeinden Kleines Wiesental, Zell, Wembach, Fröhnd und eben Böllen das Angebot, einen Teil ihrer Flächen bei dem Projekt einzubringen. Der Gemeinderat in Böllen ...

 

Die Akzeptanz ist verspielt

Märkische Onlinezeitung

Potsdam (MOZ) Wenn es nach den Grünen geht, bekommt Brandenburg eine Servicestelle für die Akzeptanz der Windenergie. In Thüringen existiert so eine Landeseinrichtung. Thüringen hat aktuell 834 Windräder. Allein die Prignitz hat mehr als 900. Die Akzeptanz ist hierzulande längst verloren, ...

 

Angermünde zieht Windkraftbeschlüsse wieder zurück

Märkische Onlinezeitung

Damit wollte sich die Stadt ihre Mitbestimmung vor allem bei Abständen der Windräder zur Wohnbebauung, Höhenbegrenzungen und Nachtbefeuerung sichern. Doch diese Beschlüsse will die Verwaltung nun größtenteils wieder aufheben und stellte ihre geänderte Strategie und ihre Argumente

 

Stadt Pausa-Mühltroff wehrt sich gegen Windräder

Freie Presse

Die Stadt Pausa- Mühltroff lehnt den Bau weiterer Windkraftanlagen auf ihrem Gebiet ab. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen - bei einer Stimmenthaltung durch Andreas Schreiber (CDU). Hintergrund: Im aktuellen Entwurf des Regionalplanes Chemnitz sind mehr als ein Drittel aller im Vogtland ...

 

Fundamente ausgedienter Windräder bleiben oft im Boden stecken

WESER-KURIER online

Die Branche geht davon aus, dass bundesweit jedes vierte Windrad, in Niedersachsen sogar jedes zweite Windrad abgebaut wird, um Platz für neue, größere und vor allem effizientere Anlagen zu machen. Ein ehemaliger Mitarbeiter der Umweltministeriums in Kiel sieht das Problem im nur teilweisen ...

 

Abbruchstimmung

WESER-KURIER online

Für die neue Generation der Windkraftanlagen muss die alte weichen. Der Rückbau ist nicht nur eine Frage des Recyclings der Rotorblätter. Das eigentliche Problem liegt unter der Erde. Der Entsorgung der Fundamente treibt die Kosten für die Betreiber in die Höhe. Nicht selten bleibt der Beton im ...

 

Windkraftgegner demonstrieren bei Besuch von Umweltministerin Hinz in Frankenau

HNA.de

„Wo Windräder wachsen, verschwinden die Touristen“, stand auf einigen der Plakate, mit denen rund 60 Windkraftgegner aus der Region am Mittwochmorgen vor der Kellerwaldhalle in Frankenau die Hessische Umweltministerin Priska Hinz empfingen. Die Grünen-Politikerin eröffnete dort einen von ...

 

Viel Gegenwind im Land

Berliner Morgenpost

Überall in dem Bundesland entstanden Solar- oder Windkraftanlagen. Viele tausend Menschen arbeiten mittlerweile in der Produktion sauberer Energie. Aber das alles reicht noch nicht aus, um die von der Bundesregierung ausgerufene Energiewende schaffen zu können und die Umweltziele zu ...

 

Windkraft scheidet die Geister

fehmarn24

FEHMARN -mb- Schall durch Windkraftanlagen, dessen Auswirkungen auf die Gesundheit und wie er berechnet wird, waren am Montag im Gasthof Meetz in Bannesdorf Thema einer SPD-Veranstaltung zum Thema Windkraft. Ein weitere Frage galt den Regionalplänen, die im Land festlegen sollen, ...

 

18.04.2018

Aus für Windkraft im Prälatenwald

Windmesse Windenergie News (Pressemitteilung)

Aus für Windkraft im Prälatenwald. Mit so einem LiDAR-Gerät wurden fast ein Jahr lang die Windgeschwindigkeiten gemessen (Bild: EnBW). Nach fast einem Jahr der Windmessungen beschließt EnBW, dass die Windgeschwindigkeiten für den Bau eines lukrativen Windparks nicht ausreichen.

 

EnBW bricht Windkraftplanung ab

Badische Zeitung

MÜNSTERTAL/EHRENKIRCHEN. Das Unternehmen Energie Baden-Württemberg (EnBW) verfolgt die Planungen für drei Windkraftanlagen auf dem Höhenzug zwischen Ehrenkirchen und Münstertal nicht weiter. Die Entscheidung fiel laut einer Pressemitteilung der EnBW auf Basis der seit Juni 2017 ...

 

Brackel will keine neuen Windräder

Hamburger Abendblatt

Der niedersächsische Windenergieerlass gibt für den Landkreis Harburg als Orientierungswert für Windkraft-Vorranggebiete 1,22 Prozent der Gesamtfläche vor. "Im neuen RROP werden nun insgesamt 555,4 Hektar festgelegt, was 0,44 Prozent der Landkreisfläche entspricht", so Ziel. Hinzu kämen aber ...

 

Höpfingen hält an 700-Meter-Abstand fest

Mannheimer Morgen

Breiteren Raum nahm das Dauerthema „Windkraft“ ein. Nachdem im Laufe der dritten Anhörungs- und Offenlegungsphase des Teilregionalplans Windenergie zum Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar eine erneute Beteiligung der Behörden erfolgte, verkleinerte sich das Vorranggebiet, wobei aus ...

 

Windräder nur mit Kommunen

Onetz.de

Kreisumlage, Windenergie, Landtagswahl, Polizei und Pflege: Viele Politikfelder beackerten stellvertretender Landrat Albert Nickl und Landtagskandidatin Tanja Renner in der Jahreshauptversammlung der CSU. In der örtlichen CSU-Gemeinschaft sah Nickl eine schlagkräftige Truppe, die sich gemäß ...

 

Altmaier hält Subventionen für Erneuerbare Energien bald für nicht mehr nötig

Handelsblatt

„Ich gehe davon aus, dass die erneuerbaren Energien in absehbarer Zeit, das heißt in den nächsten vier bis fünf Jahren, ihre Wettbewerbsfähigkeit vollständig erreicht haben, und dass wir dann imstande sein werden, erneuerbare Energien ohne zusätzliche Subventionen zu finanzieren“, sagte Altmaier 

 

Zu viel Platz für die Feuerwehr

Westfalen-Blatt

Im Verfahren um das geplante 200-Meter-Windrad am Holzweg in Häger läuft es wohl auf eine juristische Konfrontation zwischen Bauaufsicht und Stadt Werther hinaus. Die Projektierungsgesellschaft für regenerative Energiesysteme mbH (Ökovest) in Oldenburg hat laut Bußwinkel inzwischen auch die ...

 

Initiative bleibt an Windenergie dran

sz-online

Die Bürgerinitiative in Sohland am Rotstein lädt zur Diskussion über Windkraftanlagen ein. Auch Ostritzer sind dabei. Über Windkraftanlagen will die Bürgerinitiative in Sohland am Donnerstag diskutieren. © dpa. Sohland. Die Bürgerinitiative für Sohland veranstaltet am Donnerstag, 19 Uhr im Schloss ...

 

Wanderwitz: "Heimatministerium" wird sich um ländliche Regionen kümmern

MDR

Die Energiewende mit dem Bau von Windrädern und Stromtrassen zerstöre die Heimat der Menschen. Auch die Einwanderung von zwei Millionen Menschen nach Deutschland sei eine "bevölkerungspolitische Revolution". Hier seien Menschen aus archaischen Strukturen ins Land gekommen.

 

17.04.2018

Crussower Windkraftinitiative: Es reicht!

Märkische Onlinezeitung

Sie hatte überhaupt keine Relevanz“, berichtet Karina Dörk. Die Crussower wollten ihr als Kandidatin für das Landratsamt der Uckermark auf den Zahn fühlen, wie sie sich zur Windkraft positioniert. „Ich bin kein Windkraftgegner“, stellt die Landratskanidatin klar und betont außerdem, dass sie nichts ...

 

Neue Windkraftanlagen stoßen im Sauerland weiter auf viel Widerstand.

Radio Sauerland

Neue Windkraftanlagen stoßen im Sauerland weiter auf viel Widerstand. Auch Meschede muss entscheiden, wo Windparks gebaut werden dürfen. Im Bezirksausschuss Remblinghausen geht es heute Abend um den Windpark Remblinghausen Süd. Geplant sind vier Windräder. Die rund 200 Meter ...

 

Bad Laasphe startet mit Vorrangzonen noch einmal neu

Westfalenpost

Seit 2011 befasst sich die Kommune mit der Regulierung der Windkraft und hat bis zum Grundsatzbeschluss 2013 bereits eine Viertelmillion Euro für Gutachten und Untersuchungen ausgegeben. Die neueste Sitzungsvorlage klingt wie ein Salto rückwärts. Aber Manuela Manske von Fachbereich ...

 

Hessen braucht mehr Windräder

Frankfurter Rundschau

Der weitere Ausbau von Windenergie und Photovoltaik sind Bedingung für die Energiewende in Hessen. Und der Hunger nach grünem Strom wird größer. Wie der wachsenden Bedarfs zu stillen ist, untersucht eine Studie des Hessischen Wirtschaftsministerium, die am Montag in Wiesbaden vorgestellt ...

 

Windkraft bewegt den Ortsbeirat

Echo-online

Darüber setzten sich bekanntlich bereits der Odenwaldkreis und seine Kommunen hinweg, als sie den Höhenzug in ihrem angestrebten gemeinsamen Flächennutzungsplan für Windkraft als Vorrangfläche ausgewiesen haben. In seinen detaillierten Ausführungen ging Hoppe auf die Folgen für die ...

 

Windenergie: Regionalplan sorgt für Zündstoff

Leipziger Volkszeitung

Diese geplante Vorrang-Fläche für Windenergienutzung führte im Neukieritzscher Gemeinderat zu einer heftigen Debatte. Quelle: Patrick Moye. Jetzt weiterlesen! Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Abo haben, wählen Sie ein für Sie passendes Angebot aus.

 

Strompreise: Macht deutscher Strom aus Erneuerbaren wirklich unsere Wasserkraft kaputt?

ee-news - Die Newsplattform für erneuerbare Energien

Wer Energie hat, der hat auch Macht. Und wer gibt schon gerne Macht aus der Hand? Vor lauter Festhalten an den alten Zöpfen indes verschliefen die grossen Schweizer Energie-versorger die rasante Entwicklung der erneuerbaren Energien, an der sie inzwischen notabene über bedeutende ...

 

16.04.2018

Bremen streitet um Windkraft

neues deutschland

Als Ronny Meyer (Grüne) vor drei Jahren zum Bremer Tatort »Wer Wind erntet, sät Sturm« interviewt wurde, zeigte er absolute Zuversicht, die Windräder im Meer seien für die sie umgebende Natur ungefährlich. Da war Meyer noch Geschäftsführer der Windenergie-Agentur Bremen/Bremerhaven (WAB) ...

 

Das ABC von Energiewende- und Grünsprech 64 – Szenariorahmen

Tichys Einblick

An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet.“ Weder die Ziele beim Netzausbau, den Strompreisen, geschweige denn den CO2-Emissionen ...

 

Windkraft in Lüdersen: Ortsrat fordert Ergebnisse

Neue Deister-Zeitung

Postrach bemängelte, dass im Planungs- und Umweltausschuss Informationen zur Windenergie-Vorrangfläche nicht als Tagespunkt aufgenommen worden waren. Die CDU-Fraktion nutzte die Sitzung außerdem, um einen Antrag zur Schaffung einer Randbebauung in Lüdersen zu stellen – und verwies ...

 

Frank Kalla über einen gewählten Landrat, der nicht unbedingt zu beneiden ist

Ostthüringer Zeitung

Stichwort Windkraft: Verlierer Tobias Gruber wird jedes Wort des Landrates, das er zum Thema Windkraft im Wald während des Wahlkampfes gesagt hat, auf die Goldwaage legen. Kommt der Landrat hier seinen Versprechen nicht nach, Windräder im Holzland zu verhindern, ist übler Zoff in der Hütte ...

 

Die richtige Richtung oder ein Angriff aufs Eigentum?

az Aargauer Zeitung

Die Kosten der für den Ersatz bestehender Wärmeerzeugungsanlagen vorgeschlagenen baulichen Standardlösungen zur Erreichung des Ziels, dass mindestens 10 Prozent des Energiebedarfs durch erneuerbare Energien zu decken sind, seien gemessen am Gewinn für die Umwelt zu hoch, kritisiert ...

 

15.04.2018

Windkraft-BI bereitet Klage vor

Wolfsburger Allgemeine

Die Bürgerinitiative Windkraft in Seershausen rüstet sich für eine Klage gegen die Ausweisung von Potenzialflächen für Windkraftanlagen durch den ... Infoveranstaltung Windkraft: Die Bürgerinitiative aus Seershausen bereitet eine Klage vor gegen das Auswahlverfahren des Regionalverbands. Quelle: ...

Seershausen braust auf - Gifhorner Rundschau

 

Verträge sind schon unter Dach und Fach

Dewezet.de

Womöglich stehen die geplanten Windräder auf Klein Berkeler und Groß Berkeler Flächen sogar dem Kontakt ins Weltall im Wege. Die Erdfunkstelle, über die der Telekommunikationsanbieter Onlime Group unterhalb des Eichbergs Datenverbindungen zu Satelliten herstellt, hat große Bedenken ...

 

Windkraft-Pläne sind Hauptthema bei Großglattbacher Bürgerversammlung

Pforzheimer Zeitung

Es gehe rein darum, diese Fläche als Vorrangfläche für Windkraft zu sichern, damit auch keine andere konkurrierende Nutzung – etwa ein Aussiedlerhof – möglich werde. Proske, wie auch der städtische Planungsamtsleiter Armin Dauner, unterstrichen, dass sich im Rahmen mehrerer Suchläufe dieses ...

 

Regionalplan - Windkraft: Kein Termin für Beratung

Freie Presse

Zwickau. Wann der Planungsverband Region Chemnitz erneut zur Windenergie berät, ist unklar. Der Regionalplan, an dem der Verband arbeitet, ist noch immer nicht festgezurrt. Nach Veröffentlichung eines Entwurfs waren unter anderem zum Kapitel "Windenergie" zahlreiche Hinweise eingegangen.

 

Jetzt kämpft Daniel Lienhard an vorderster Front

suedostschweiz.ch

Also von dem Verein, der sich für den Schutz der Linthebene vor Windkraftanlagen einsetzt. Die Mitglieder wählten dabei den Biltener Unternehmer Daniel Lienhard zum neuen Präsidenten. Sein Vorgänger Elias Meier, der bisherige Präsident, wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt.

 

Nichts Neues zur Windkraft

Badische Zeitung

SCHLUCHSEE (akh). "Was macht der Windpark", fragte der einzige Zuhörer der jüngsten Gemeinderatssitzung. Daniel Khan-Leonhard und meinte weiter, als Schluchseer Bürger erschrecke man, wenn man in der Zeitung lese, dass Titisee-Neustadt isoliert sei und Breitnau nachgefragt habe, wegen ...

 

14.04.2018

Gutachter fordern Tabuzone für Windräder

Rhein-Zeitung

Ihrer Meinung nach sollen die fünf bei Hottenbach und Hettenrodt geplanten Windräder innerhalb von Schwerpunktvorkommen mehrerer windkraftempfindlicher Arten errichtet werden. Der Umweltwissenschaftler Moritz Schulze, Peter Tröltzsch (Experte für Landschaftsnutzung und Naturschutz) sowie ...

 

Kein Windpark in Groß Düben

sz-online

In selbigem sind keine Vorrangflächen für Windenergie in der Gemeinde Groß Düben ausgewiesen. Damit sind Windräder, die höher als 50 Meter sind, generell ausgeschlossen. Nach den Worten des Bürgermeisters handeln Firmen auf eigenes Risiko, wenn sie derzeit Verträge für Windkraftanlagen ...

 

Windräder „spargeln“ Region zu

svz.de

Grundsätzliches Problem ist, dass es gegenwärtig in Mecklenburg-Vorpommern noch immer keine einheitliche Regelung zum Bau von Windkraftanlagen gibt. Es gelten nur Festlegungen auf Bundesebene. Dort spielen jedoch Kriterien wie etwa der einzuhaltende Abstand zu geschlossenen Siedlungen ...

 

Nach jahrelangem Kampf: Industriepark statt Windpark

Windmesse Windenergie News (Pressemitteilung)

Auch Richard Andre, Präsident von Vineyard Power, betont die Verbindungen zu den örtlichen Behörden: "Seit der Unterzeichnung des ersten ‚Community Benefit Agreement' für die Entwicklung von Offshore-Windenergie mit unserer Organisation im Jahr 2015 hat Vineyard Wind weiterhin Wert auf ...

 

13.04.2018

CDU beerdigt Windkraft: Nur die Grünen stimmen noch für Windräder bei Stephanshausen

Wiesbadener Tagblatt

Die Entscheidung für Windkraftanlagen war 2012 mit einer satten Mehrheit von 28 zu vier Stimmen quer durch alle Fraktionen beschlossen worden. Auch nach dem Einzug der Windkraftgegner von der ZfB in die Geisenheimer Stadtverordnetenversammlung gab es im vergangenen Jahr bei der ...

 

Groß-Windpark „An den Bärenlöchern“ Geplante Windräder sind endgültig vom Tisch

Mitteldeutsche Zeitung

2013 waren Pläne eines Unternehmens aus Niedersachsen bekanntgeworden, auf dem Galgenberg bei Helfta 15 bis zu 200 Meter hohe Windräder zu errichten. 83 Millionen Euro sollten investiert werden. Das Vorhaben stieß auf heftigen Widerstand - vor allem wegen der drohenden Störung des ...

 

UKA: Keine Windkraft zwischen Bodes und Odensachsen

Hessischer Bote

Bodes/Odensachsen. Die Firma UKA (Umweltgerechte Kraftanlagen) hat laut Haunetals Bürgermeister Gerd Lang Abstand von ihren Windkraftplänen im Gebiet HEF 048 zwischen Bodes und Odensachsen genommen. Grund seien naturschutzrechtliche Bedenken. Das Vorhaben werden nicht mehr ...

 

Verwaltungsgericht Darmstadt lehnt Eilantrag zum Windpark Stillfüssel ab

Echo-online

In Bezug auf den Schwarzstorch sei durch die Errichtung und den Betrieb der genehmigten fünf Windkraftanlagen kein signifikant erhöhtes Tötungsrisiko zu erwarten. Das Vorhandensein eines Horstes konnte nicht eindeutig nachgewiesen werden – insbesondere sei der im September 2016 entdeckte ...

 

Windkraft in Heimsheim 11 000 Briefe gegen die Windkraft

Stuttgarter Zeitung

Jürgen Kurz und Matthias Proske (3. und 4. von links) vom Regionalverband Nordschwarzwald nehmen die Unterschriften entgegen. Foto: Andreas Gorr. Heimsheim - Nein, der Briefkasten hätte da nicht mehr ausgereicht. Ganze 11 000 Briefe bringen die Vertreter der Bürgerinitiative „ProHeimsheim“ ...

 

Windkraft bringt Zoff in den Denklinger Gemeinderat

Kreisbote

Denklingen – Hochgekocht sind die Emotionen im Denklinger Gemeinderat, als es am Mittwochabend erneut um den sogenannten „Teilflächennutzungsplan (TFNPL) zur Steuerung der Windkraft“ ging. Dabei kam es zu einer Kontroverse zwischen dem Dienhauser Gemeinderat Martin Steger und ...

 

Windräder werden immer höher

Märkische Allgemeine Zeitung

Die Brandenburger Windenergiebranche hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt – und Rekord-Windräder aufgestellt. 2017 kamen 171 neue Windenergieanlagen hinzu, die eine Leistung von 550 Megawatt hatten. Das ist der höchste Wert der vergangenen Jahre, wie Jan-Hinrich Glahr, ...

 

Windkraft platzt mitten in Wahlkampf

Märkische Onlinezeitung

Milow (MOZ) Mitten in den Landratswahlkampf platzt eine neue Windfeld-Debatte. Die Firma Notus Energy will das Gebiet Milow im Norden der Uckermark erweitern lassen, obwohl das der neue Windplan bisher ablehnt. Auslöser ist Regionalrat Peter Höppner (Die Linke) aus Mescherin. Der hat bereits ...

 

„Bewegung der Windkraft-Gegner wird diffamiert“

Märkische Allgemeine Zeitung

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Abo haben, wählen Sie ein für Sie passendes Angebot aus. Anmelden. Neuanmeldung. Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen! Bitte auswählen, Monatsabo · 12-Monatsabo · 24-Monatsabo. Bestätigen ...

 

Windrad-Skilift gerät in Turbulenzen

FM1Today

Die Luftseilbahn Feldis AG plant deshalb einen 500 Meter langen Bügellift mit sieben Masten. An den obersten drei Masten sind drei Windräder geplant, die die Energie liefern sollen. Und genau dies ist der heikle Punkt: Mit drei Windrädern gilt der Skilift nicht einfach als ein von Windkraft angetriebenes ...

 

Die Macht des Menschen ist ein Wi..z, verglichen mit der von einem Blitz

FOCUS Online

Ein Blitz, der in die Kanzel eines Windrades einschlug und dadurch zum Feuerausbruch führte, zerstörte dieses technologische Meisterwerk innerhalb weniger Stunden. Ein empfindlicher Verlust für die Betreiberfirma, der damit ein Schaden in Höhe von ca. 800.000 Euro entstanden ist. Immerhin waren ...

 

12.04.2018

Millionenschaden Blitzeinschlag lässt Windrad in Flammen aufgehen

Mitteldeutsche Zeitung

Das Unwetter ging nicht spurlos an Mitteldeutschland vorbei. Ein Blitzeinschlag setzte am Mittwochnachmittag bei Frohburg, Landkreis Leipzig, das Motorhaus eines Windrads in Feuer. Dabei entwickelte sich eine riesige schwarze Rauchwolke, die, laut Bericht von „lvz.de“, viele Schaulustige anlockte.

 

Storch wird von Windkraftanlage zerfetzt

Neue Westfälische

„Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist der Vogel in ein Windrad geflogen", sagt Nottmeyer. Die nächste „Mühle" sei nur etwa 400 Meter weit weg, ein Angriff eines Raubtiers oder ein Autounfall seien nicht nur untypisch, sondern sähen auch anders aus. Der Storch war nicht mehr zu retten, ...

 

Hainstädter "Welscheberg" nicht mehr Vorranggebiet

Rhein-Neckar Zeitung

Teamleiter Wolfgang Schuck von "ABO-Wind" erklärte auf Nachfrage der RNZ, was dies nun für Folgen für das Projekt in Hainstadt haben wird, dass man aktuell die Unterlagen der erneuten Anhörung und Offenlage des Teilregionalplans Windenergie prüfe und fristgerecht eine Stellungnahme zum ...

 

Hans-Werner Sinn: Wir verpulvern für Erneuerbare Energien jährlich 30 Milliarden Euro

FOCUS Online

Die Bundesregierung steckt pro Jahr rund 30 Milliarden Euro in die Förderung erneuerbarer Energien – ohne Wirkung. Dabei wäre es längst an der Zeit, die Folgen des Klimawandels wie Hurrikans, Überschwemmungen und Dürren wirksam zu bekämpfen. Star-Ökonom Hans-Werner Sinn liest der ...

 

ABO Wind stellt Planungen für Windpark ein

Wetterauer Zeitung

Fünf Windkraftanlagen dorthin zu schaffen, hätte einen zu großen Eingriff bedeutet. »Wir leben in einer Region, die schützenswert ist.« Statt Windkraft seien hier seien andere Alternativen zur Kernenergie sinnvoll, allen voran Photovoltaik. Doch dafür sei eine deutlich höhere Förderung als bislang nötig, ...

 

Mehr Platz für Windräder

Frankfurter Rundschau

Die kommunalen Energieversorger und andere Unternehmen in städtischer Hand plädieren dafür, mehr Platz für Windräder in Hessen auszuweisen. Ein Anteil von zwei Prozent der hessischen Fläche, der zurzeit für Windkraftanlagen vorgesehen ist, reiche nicht aus, um die Energieziele zu erreichen.

 

Windpark Schönbronn scheint erledigt

Schwäbische Post

Das beschert den Steuerzahlern niedrigere Kosten, sorgt aber auch dafür, dass in windreichen Gebieten mit einfach bebaubarer Topologie (etwa im hohen Norden) die Windkraftanlagen wesentlich billiger zu errichten sind als bei uns, wo sie in Rekordgröße gebaut werden müssen, um eine ...

 

Adwen-Anlage verliert Gondelteile

ERNEUERBARE ENERGIEN

ErneuerbareEnergien.de. Home; |; Abo; |; Newsletter; |; Ansprechpartner; |; RSS. Suche absenden. Das Magazin · Windenergie · Solarenergie · Energiewende · Firmen · Termine · Artikel · Fachaufsätze · Adressbuch der Windenergie · Directory of wind energy · Nachrichten · Artikel · Fachaufsätze.

 

Widerstand gegen noch mehr Windräder

svz.de

Viele Einwohner der Gemeinde Plaaz sind sauer. Der Windpark Glasewitz soll um zwei Windräder erweitert werden, eines davon soll in unmittelbarer Nähe von Spoitgendorf hochgezogen werden. Die Plaazer Gemeindevertreter um Bürgermeister Holger Büttner erteilten diesem Vorhaben der Notus 

 

Brief der Stadt: Windrad ohne Genehmigung

solinger-tageblatt.de

Die Bürger, die gegen die Genehmigung für das Windrad in Gräfrath Widerspruch eingelegt hatten, haben jetzt Post von der Stadtverwaltung erhalten. Darin teilt die Behörde mit, dass aus ihrer Sicht die Genehmigung für das Projekt erloschen ist. Nach Meinung der Stadtverwaltung hätte der Investor bis ...

 

11.04.2018

ABO Wind gibt Windpark-Pläne in Ranstadt auf

Kreis-Anzeiger

Die geplanten Anlagen in Ranstadt hätten jährlich rund 40 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom produziert, so viel verbrauchen rund 33 000 Menschen in ihren Häusern und Wohnungen. Die Windkraftanlagen hätten den Ausstoß von 30 000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr vermieden, so das ...

 

Keine Windkraft bei Zeppernick und Rosian

Volksstimme

Doch diese Windkraftanlagen sollen nun wohl doch nicht kommen, sagt Markus Bohnstedt. ... Seit Bekanntwerden der Pläne eines Windenergieunternehmens, dort zwölf Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von je 199,50 Meter zu errichten, hatten die Stadt Möckern und eine Bürgerinitiative darauf ..

 

Windkraft kontra Reha-Zentrum

NÖN.at

Die Versicherungsanstalt plant nämlich, im benachbarten Sitzenberg-Reidling ein „Burnout-Präventions- und Rehabilitationszentrum“ zu errichten. „Durch die Errichtung der Windräder wären wesentliche Voraussetzungen für das Präventions-Zentrum nicht gegeben und wir müssten eine andere ...

 

Gutachten soll klären, ob im Ebersberger Forst ein Windpark machbar ist

Süddeutsche.de

Seit 2011 gibt es Pläne für einen Windpark im Ebersberger Forst, noch immer ist unklar, ob sich über den Wipfeln der Bäume jemals Windräder drehen werden. Denn die Standorte der fünf Windenergieanlagen liegen im Landschaftsschutzgebiet, dort sind derartige Vorhaben nicht zulässig. Eine Option ...

 

Cuxhaven: Windkraftanlagen-Bauteil im Wasser

Cuxhavener Nachrichten

Beamte der Bundespolizeiinspektion See in Cuxhaven nahmen am Montagvormittag auf dem Tonnenhof-Gelände des Wasser- und Schifffahrtsamtes ein außergewöhnliches Wrackteil unter die Lupe. Das Bruchstück aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) gehörte zu einer Offshore-Windkraftanlage.

 

NÖ Umweltanwalt legt ein Veto ein

NÖN.at

Knalleffekt rund um die geplanten fünf Windräder: Die NÖ Umweltanwaltschaft meldet erhebliche Bedenken an und empfiehlt der Bezirkshauptmannschaft, dem Projekt die naturschutzrechtliche Genehmigung zu versagen. Ein Hauptgrund für das Veto von Umweltanwalt Thomas Hansmann ist ...

 

Anwohner sind wütend auf Windrad-Bauer

saarbruecker-zeitung.de

Die Windrad-Bauer aber stehen unter Zeitdruck. Um die aktuell noch geltenden, dank Bundes-Förderung für sie vorteilhaften gesetzlichen Regeln nutzen zu können, müssen sie ihre Windräder spätestens Ende des Jahres am Stromnetz haben. Und allein der Bau der riesigen Anlagen im Wald dauert ...

 

Die BEG will noch nicht aufgeben

donaukurier.de

In der Nachbarschaft laufen bereits Windräder: Die Gerolsbacher Anlagen im Gröbener Forst gelten mittlerweile als Erfolgsprojekt. ... Thema im regionalen Raum war zuletzt der vom Schrobenhausener Stadtrat abgelehnte Vorstoß, in der Hagenau westlich der MBDA mehrere Windräder zu errichten.

 

Der Schwindel mit der Windkraft

Münstersche Zeitung

Über Jahre hinweg sollen insgesamt sechs Angeklagte mit Versprechungen über falsche Windkraftanlagen einen Millionenschaden verursacht haben. Zwei der Angeklagten, die am Montag zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Münster erschienen, kommen aus Münster. Auch die beiden Firmen, ...

 

10.04.2018

Rätsel um mögliche Windrad-Gutachter

Pfälzischer Merkur (Pressemitteilung)

Rückblick: Seit Dezember läuft ein Verfahren, bei dem zwei Vorranggebiete für Windräder um Zweibrücken ausgewiesen werden sollen: am Dörrenbachwald/Buchwald bei Hengstbach und eben auf der westlichen Weißen Trisch. Dazu müssten die Flächennutzungspläne geändert werden. Bis Januar ...

 

Enoch zu Guttenberg: „Die Industrialisierung mit WIND- und PHOTOVOLTAIK-Anlagen ist ein ...

Science Skeptical Blog (Blog)

Enoch Guttenberg ist stark im Umweltschutz engagiert. Er war 1975 Mitgründer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Im Mai 2012 trat er aus dem BUND aus, weil er die seiner Meinung nach landschaftszerstörenden Windkraft- und Solaranlagen im Gegensatz zum BUND ...

 

Widerstand gegen geplanten Windpark wächst - Gegner gründen einen Verein

St. Galler Tagblatt

Der Tourismus könnte beim Bau der Windräder leiden. In einem Brief kritisierte die Kerngruppe, welche die Vereinsgründung vorbereitet hat, die gesundheitliche Gefährdung durch den – nicht hörbaren – Infraschall. Auch das Vieh sei betroffen, das sich Beschwerden nicht einbilde, sagte Ulrich Reimer.

 

Weiterhin Ärger wegen Windrädern

SWP

Die Antwort allerdings fiel für Gemeinderat und Verwaltung nicht zufriedenstellend aus: Eine Überprüfung des Lärms habe seit der Inbetriebnahme der Windräder noch nicht stattgefunden – so interpretierte Bürgermeister Bernd Rößner das Schreiben. Die Gemeindeverwaltung will deshalb selbst tätig ...

 

Protest gegen riesige Windräder

Potsdamer Neueste Nachrichten

Wie berichtet hatten die Berliner Stadtwerke erst kürzlich ein erstes 200 Meter hohes Windrad auf dem Areal bei Großbeeren errichtet. Derzeit befinden sich zwei weitere Anlagen für das Windeignungsgebiet im Genehmigungsverfahren, die das bisher höchste noch um weitere 40 Meter überragen ...

 

Windräder im Waldgebiet zwischen Lomersheim und Großglattbach könnten den Flugbetrieb ...

Pforzheimer Zeitung

Wenn nun dort Windkraftanlagen entstünden, müssten die Routen näher an die betroffenen Stadtteile verlegt werden. Dies wolle man aber aus Lärmschutzgründen auch zukünftig vermeiden. Da sich das ausgewiesene Waldgebiet auf einer Höhe zwischen 300 und 350 Metern bewege und man die ...

 

Stadtwerke und Kläger gegen Windkraft in Hoisten einigen sich

RP ONLINE

Neuss. Die Stadtwerke haben mit dem letzten Kläger gegen die beiden Windkraftanlagen südlich von Hoisten einen Vergleich geschlossen. Für den Verzicht auf weitere rechtliche Schritte wird er mit einem fünfstelligen Beitrag entschädigt, der aber angeblich nicht einmal die Hälfte seiner bereits ...

 

09.04.2018

Windenergieausbau: Kommunale Energieversorger machen Druck

Frankfurter Neue Presse

Hessen hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 die Strom- und Wärmeerzeugung zu 100 Prozent aus erneuerbare Energien zu gewinnen. Deren Anteil beim Strom soll bis Ende 2018 auf rund 25 Prozent ausgebaut werden. Als Hauptträger gilt die Windenergie. Dafür sollen etwa zwei Prozent der ...

 

Teile von Windrad stürzen ins Meer

Nordwest-Zeitung

Teile von Windrad stürzen ins Meer. Jörg Schürmeyer. Ein Stück der Außenverkleidung hat sich gelöst. Mehrere Schiffe machten sich auf die Suche nach Bruchstücken. Borkum /Oldenburg Im Offshore-Windpark „Alpha Ventus“, rund 45 Kilometer vor Borkum, hat es am Freitagabend einen Unfall ...

 

Sorge um Geschäfte und ums Baugebiet

Merkur.de

Ein Teilnehmer befürchtete Auswirkungen auf das von Jens-Uwe Klein noch einmal vorgestellte Baugebiet „Nord-West II“. Wenn die sogenannte 10H-Regelung, sprich ein Abstand der im Haslacher Forst geplanten Windräder von etwa zwei Kilometern zur nächst gelegenen Wohnbebauung, nicht gelte, ...

 

Umzingelt von baden-württembergischen Gemeinden

Rhein-Neckar Zeitung

... die die Stadt keinen Cent kostet, denn sie wird gestiftet von der Energie-Genossenschaft Starkenburg und gespeist von Windkraft-Strom. Bürgermeister Pfeifer wies auf die Belastung der Bevölkerung durch die 20.000 Autos pro Tag auf der Bundesstraße B37 hin und freute sich, dass es gelungen sei, ...

 

Wenn der Wind sich dreht

Hamburger Abendblatt

Dabei machen die Dänen den Deutschen vor, wie es funktioniert: Sie haben früher begonnen, weniger gestritten und konsequenter Kurs gehalten: 43,6 Prozent des Stromverbrauchs decken unsere nördlichen Nachbarn durch Windkraft, sie haben längst eine funktionierende Wertschöpfungskette bei ...

 

08.04.2018

Es bleibt beim „Nein“ Stadtrat Südliches Anhalt hat über neue Windkraftanlage beraten

Mitteldeutsche Zeitung

Denn wie sich schon zuvor im Bauausschuss angedeutet hatte, will kaum jemand die Windräder haben. Lärmbelästigung, störender Schattenwurf, zerstörte Landschaften wurden beklagt. So auch im Stadtrat. Für die Linken sagte Matthias Schütz, man werde ebenfalls dagegen stimmen, schließlich ...

 

Oberelsunger kritisiert Waldwirtschaft und Standort für Windräder

HNA.de

Kritisiert den Flächenverbrauch beim Bau der Windräder im Hegeholz: Friedhelm Hartung aus Oberelsungen. ... Und für die Windräder ist das Hegeholz der falsche Standort“, sagt der 66-Jährige, der einen Umgang mit der Ressource Wald fordert, der auch die Ansprüche nachfolgender Generationen ...

 

Zwei von drei Windrädern stehen still

Badische Zeitung

Schon seit Anfang April ist zu beobachten, dass sich die beiden Windräder tagsüber nicht mehr drehen. Die dritte Anlage dagegen dreht sich munter weiter. Nachts dagegen, so beobachten und hören Anwohner, laufen alle drei Anlagen wie gehabt. Und das, obwohl derzeit ein vom Landratsamt ...

 

BI Gegenwind befragt Bürgermeisterkandidaten Oberzent zur Windkraft

Echo-online

Eine gewisse Brisanz erkennt die BI darin, dass die parteigebundenen Kandidaten in der Ablehnung der Windräder auf Odenwaldhöhen eine gegenläufige Auffassung zur aktuellen Haltung ihrer Partei vertreten. Alle halten Mangel an Wind im Odenwald für ein Argument gegen den Bau von Rotoren.

 

Gebäude sollen Kraftwerke werden: So will der Kanton die Energiestrategie umsetzen

az Aargauer Zeitung

Beim Ersatz bestehender Heizungen soll der Bedarf für Heizung und Warmwasser höchstens zu 90 Prozent mit nicht erneuerbaren Energien gedeckt werden dürfen, mindestens zehn Prozent müssen erneuerbar sein (vgl. Artikel unten). Zweckbauten ab einer bestimmten Grösse sollen generell mit ...

 

Grüne für mehr Windenergie

Freie Presse

Er fordert mehr Flächen für die Windenergie: "In dieser Legislaturperiode halte ich das aber für unwahrscheinlich." Die Verzögerungen durch die Politik beklagt auch Kerstin Veit, Projektleiterin bei Sabowind. Das Unternehmen hat inzwischen 260 Anlagen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen ...

 

07.04.2018

Bürgermeister kontern: „Eiskalt agierende Windrad-Investoren“

Merkur.de

Die Windrad-Pläne der Firma tetra r.e. bei Großgründling wurden jüngst von den Gemeinderäten in Nandlstadt und Au abgeschmettert. Die Planer der beiden Anlagen wandten sich daraufhin in einem Doppelinterview an die Öffentlichkeit - und erhoben massive Vorwürfe gegen die Verantwortlichen in ...

 

Sachsens Grüne wollen Ausbau der Windkraft mit „Servicestelle Windenergie“ vorantreiben

EUWID Neue Energien

Grün mitregierte Bundesländer wie Thüringen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg würden aufzeigen, wie mit landespolitischer Initiative die Windkraft-Verhinderungspolitik von Vorgängerregierungen überwunden werden könne, so Lippold. Mit der Servicestelle Windenergie bei der Thüringer ...

 

Kontroverse Windkraft-Runde

Thüringer Allgemeine

Christiane Schmidt-Rose , die Landratskandidatin der CDU, positionierte sich ebenfalls als Windkraft-Skeptikerin. „Windräder sind überwiegend subventionsbetrieben“, sagte sie. „Gut für den Investor, aber volkswirtschaftlich höchst fragwürdig.“ Allerdings warnte sie davor, den Windkraft-Betreibern mit ...

 

Windrad(ge)jammer

Ostsee Zeitung

Kogel. 20 Jahre staatliche Förderung sollten reichen, dass die Betreiber Geld für eine umweltgerechte Entsorgung zur Seite gelegt haben. Derzeit wird der Windkraftanlagenmüll in Osteuropa entsorgt, hat sich Herr Jaeger dazu schon geäußert? Die von Herrn Jaeger genannten 6000 Megawatt ...

 

06.04.2018

Abbruchstimmung in Deutschland

Basler Zeitung

Ab 2020 läuft diese Förderung jährlich für Tausende Windräder aus. Die Betreiber müssen ihren Strom dann auf dem freien Markt anbieten, wo die Preise im Keller sind. Die Erträge dürften in vielen Fällen den Weiterbetrieb der Anlagen nicht decken, zumal viele von ihnen nach zwanzig Jahren Betrieb ...

 

Kein Weg führt an Gemeinde vorbei

Märkische Onlinezeitung

Und er rechnet mit Windkraftanlagen auf dem WEG 62, östlich von Görzig. „Es gibt keine objektiven Gründe dagegen“, begründet er. Das Gebiet wurde im 3. Entwurf neu aufgenommen. In der Stellungnahme der Gemeinde aus dem vergangenen Jahr wurde es noch abgelehnt: Aufgrund seiner geringen ...

 

Unterschriften gegen weiteres Windrad

Volksstimme

Erstens, weil in unmittelbarer Nähe bereits 24 Windkraftanlagen stehen (sechs davon in der Gemarkung Hassel) und zweitens, weil die neue Anlage eine Nabenhöhe von 131,4 Metern haben soll – die Windräder rundum haben eine Nabenhöhe von 85 Metern. Und diese machen den Anliegern laut ...

 

Wenn der Traktor kommt, stehen die Windräder still

Schwäbische

Um Rotmilane zu schützen, plant der Landkreis Sigmaringen Abschaltzeiten für die drei Windräder im Pfullendorfer Ortsteil Denkingen. Diese sollen anhalten, sobald Landwirte in der Nähe des Windparks Hilpensberg auf dem Feld arbeiten. Dieses Vorgehen wird zwar offiziell empfohlen, allerdings gibt ...

 

Grüner: Flaute in Sachsen bei der Windkraft

Leipziger Volkszeitung

„Wegen des Rotmilans“, erklärte Falk Zeuner von der Geschäftsleitung der Leipziger Planungsgesellschaft Terrawat, der Lippold am Fuße eines der Giganten Rede und Antwort stand. Windkraft-Verfechter unter sich. Terrawatt und die bei Colditz ansässige Windstromer GmbH hatten um die 13 Millionen ...

 

Nur wenige neue Windräder

NÖN.at

Ihr ist folgender Wortlaut zu entnehmen: „Zusammenfassend ist die Beeinträchtigung der Wald- und der Wildökologie bei Berücksichtigung der vorgeschlagenen Auflagen als gering zu beurteilen.“ Auch das Argument, die Windräder würden die Region für den Tourismus weniger interessant machen, ...

 

05.04.2018

Gegenwind für neue Windräder Allstedter Räte erteilen Plänen eine erste Abfuhr

Mitteldeutsche Zeitung

Rückschlag für das Repowering-Projekt in der Einheitsgemeinde Allstedt: Der Stadtrat hat dem Vorhaben, bei Einzingen vier große Windräder zu errichten, einen Dämpfer verpasst. In einer ersten Beteiligungsrunde hatte die Stadt zu dem Bebauungsplan für das Gelände zwischen Nienstedt und ...

 

Projekt verschoben Fledermäuse verhindern Bau weiterer Windkraftanlagen

Mitteldeutsche Zeitung

Das alte Projekt sah vor, fünf Windkraftanlagen zu bauen, die bis zu 40 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Das entspricht dem Jahresbedarf von 20.000 Haushalten, so Bieling zur MZ. Allerdings waren Auflagen damit verbunden. Drei Anlagen durften 212 Meter nicht überschreiten und zwei ...

 

Windrad Nr. 2: Im Jeetzetal stehen die Zeichen auf Sturm

Allgemeine Zeitung Uelzen

Die BI-Aktivisten vermuten, dass die Enercon nach dem strammen Gegenwind, der ihr aus Siedenlangenbeck entgegenbläst, nun ein einzelnes Verfahren durchpeitschen will, um die übrigen Windräder dann später problemloser nachziehen zu können. Denn ein Sechs-Rad-Verfahren würde bei einem ...

 

Nur noch Lorscheid und Waldrach übrig

Trierischer Volksfreund

Auch mögliche Auswirkungen auf den Menschen wurden umfassend geprüft, beispielsweise Beeinträchtigungen durch den Schattenwurf der Windkraftanlagen. Durch verschärfte Vorgaben des Landes haben die Windkraftpläne in der VG Ruwer einen erheblichen Dämpfer erhalten. So sind viele ...

 

Landesplanung will Windräder untersagen

Märkische Allgemeine Zeitung

Mit der Gemeinsamen Landesplanung Berlin/Brandenburg hat sich jetzt eine weitere Behörde dafür ausgesprochen, vier geplante Windkraftanlagen bei Kleinow nicht zu genehmigen. In der Gemeinde Plattenburg sieht man darin einen weiteren Schritt, um das Vorhaben zu verhindern. Voriger Artikel.

 

Stirnrunzeln über Teilregionalplan

Schwarzwälder Bote

Der Teilflächennutzungsplan Windenergie, an dem die Gemeinde seit einigen Jahren arbeitet, soll geeignete Standorte ausweisen und gleichzeitig den Bau von Windkraftanlagen im übrigen Gemeindegebiet ausschließen. Der Regionalplan weist nach der seit 2012 gültigen Rechtslage zwar auch ...

 

Windkraft: Wie gefährlich ist Infraschall?

Schwarzwälder Bote

In einem Ausbauplan der Windenergie bis in das Jahr 2020 lasse Dänemark keinen Zweifel daran, "dass das Land die energiepolitische Zukunft in der Windenergie sieht". Es gebe keine Windturbinen-Krankheit oder ein Windturbinen-Syndrom. Die "Studie", die eine Amerikanerin aufgrund von 23 ...

 

Standort für Windräder erhitzt die Gemüter in Arzberg

Torgauer Zeitung

OSTELBIEN. Standort für Windräder erhitzt die Gemüter in Arzberg. Foto: TZ/Archiv. von unserem Redakteur Nico Wendt. Windräder – ja oder nein? Dieses Thema sorgte zuletzt noch einmal für reichlich Zündstoff im Arzberger Gemeinderat. Gemeinde musste Stellungnahme zum Regionalplan abgeben ...

 

Nandlstadts Windrad-Planer: „Leute haben sich von den Fakten entfernt“

Merkur.de

Nandlstadts Windrad-Planer: „Leute haben sich von den Fakten entfernt“. Armin Forster. vonArmin ... -Herr Schinko, Herr Hinterseher, bei den Faschingsumzügen in Au und Nandlstadt wurden Sie als raffgierige Investoren mit Zigarre, Anzug und Windrad im Schlepptau verkörpert. Wie fanden Sie das?

 

04.04.2018

Verbitterter Kampf um Windpark

svz.de

... Christ öffentlich darüber nachgedacht, den Beschluss mit Votum der Gemeindevertreter aufzuheben. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen VSB Holding, das sich auf Windkraft spezialisiert hat, angekündigt, das Schwarzstorchaufkommen in der Gemeinde zu überprüfen - offenbar ohne Erfolg.

 

Windkraft erhitzt die Gemüter

Badische Zeitung

Wie sehr das Thema der Windkraft die Bürger bewegt, hat sich erst vor wenigen Tagen wieder bei der offiziellen Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten in Bürgerhaus Edenbach gezeigt. Die Frage, wie sich die einzelnen Kandidaten zu dem Thema positionieren, spielt für einige Bürger, das war ...

 

Wer in Olsberg Windkraftanlagen bauen möchten, hat es in Zukunft schwerer.

Radio Sauerland

Wer in Olsberg Windkraftanlagen bauen möchten, hat es in Zukunft schwerer. Der Rat Olsberg hat einer Liste mit Tabukriterien zugestimmt. Der Abstand von Windrädern zu Wohngebäuden muss in Zukunft 1000 statt 850 Meter betragen. Zum Kurgebiet und dem Kneipp-Wanderweg werden die ...

 

Bebauungsplan gegen Windrad

WESER-KURIER online

... Bau des hoch umstrittenen Windrades zu verhindern: eine Veränderungssperre stand im Raum, eine Anpassung des Flächennutzungsplans wurde diskutiert und schließlich gab es sogar den Antrag, das gesamte Gebiet unter Naturschutz zu stellen. Diese Versuche scheiterten an rechtlichen Hürden.

 

Windpark Länge: Umweltministerium meldet sich zu Interview mit Arzt Michael Walter

SÜDKURIER Online

Auf die Frage, ob Infraschallemissionen der Windkraftanlagen die Gesundheit gefährden können, steht dort zunächst, dass Windenergieanlagen wie auch Klimaanlagen, der Straßenverkehr, aber auch Wellengang oder Gewitter Infraschall erzeugten. Dafür seien besonders die am Ende der Rotorblätter ...

 

03.04.2018

Diskussion um Abriss alter Windkraftanlagen

Emder Zeitung

Das 2000 in Kraft getretene Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gewährte für Windkraftanlagen finanzielle Unterstützung für 20 Jahre. Da die ersten Anlagen aus der Förderung herausfallen, rechnen Experten damit, dass jährlich mehr als 2000 Altanlagen bundesweit abgerissen werden. Davon ist die ...

 

Gibt es bald deutlich weniger Windräder in MV?

Ostsee Zeitung

Sie garantiert den Betreibern einen deutlich höheren Abnahmepreis, als sie derzeit am Markt erzielen könnten. Laut einer neuen Studie wird sich danach ein Weiterbetrieb für Tausende Windräder in Deutschland nicht mehr lohnen. Wenn keine Lösung gefunden wird, könnte es zu einem Kahlschlag bei ...

 

Lärmbelastung durch geplanten Alzeyer Windkraftpark wird möglicherweise neu bewertet

Allgemeine Zeitung

Dort hatten die Richter veranlasst, dass der geplante Bau von Windkraftanlagen erstmal auf Eis gelegt werden muss, da das Verfahren zur Bewertung der Lärmimmision nach Einschätzung der Richter veraltet sei: DIN ISO 9613-2 – das Ungetüm bezeichnet das laut der Richter unzeitgemäße Verfahren ...

 

Windräder auf dem Schauinsland?

SWP

Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg hat im Landschaftsschutzgebiet um den Schauinsland vier Bereiche für Windräder ausgewiesen. Der Schwarzwaldverein sieht diese Windkraftzonen kritisch. Er fürchtet um die freie Landschaft und um die „Blickbeziehung“, die der Betrachter auf dem ...

 

Der schmutzige Markt mit dem sauberen Ökostrom

Handelsblatt

„Richtige“ Ökostromanbieter, das sind für Gillrath Unternehmen, die sich komplett der Energiewende verschrieben haben und sich aktiv für den kompletten Umstieg auf erneuerbare Energien einsetzen. Sie beziehen ihren Strom ausschließlich aus deutschen Anlagen und investieren in neue Wind-

 

02.04.2018

Kunden meiden Ökostrom

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Es rettet nicht gleich die Welt, wenn man für seinen kleinen Haushalt erneuerbare Energien ordert. Aber immer weniger Hessen bestellen Ökostrom. Dabei ist er mitunter sogar billiger. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink. Empfehlen0; Lesermeinungen0. Drucken; Merken. Beitrag weitersagen.

Zu den Bürgerlisten:

www.b-now-schmitten.de

www.b-now-neuanspach.de

 

Neu:

Eindrücke aus dem Kuhbett

Vor und nach der Rodung

Stand Juli 2017

 

Bilder der Danke-Party am 04.02.2017

 

Videos der Veranstaltung am 4. September 2016

 

Machbarkeitsstudie zum Thema Infraschall eingestellt

 

Neue Seite über unsere Partner und befreundeten Bürgerinitiativen:

Gemeinsam sind wir stark!

Was man gesehen haben muss!

Exclusiv im Ersten: Der Kampf um die Windräder

01.08.2016 | 29 Min. | Verfügbar bis 01.08.2017 | Quelle: Das Erste

Wahnsinn Windkraft im MDR, 08.06.2016

 

Fakten rund um Windkraft

 - Fakten Windkraft

 - Fakten juwi

 - Fakten Immobilien

 - Politikänderung Neu-Anspach?

 - Fakten Gesundheit

 - Genehmigungsverfahren RP

+++++++TICKER+++++++++

Termine:

Aktueller Hinweis:

Alle Unterlagen zum Teilplan Erneuerbare Energien (TPEE) Südhessen jetzt online

 

TV-Tipp:

"mex" vom 11.01.2017

Aufreger Windkraft - Warum jetzt so viele Hessen protestieren !

 

"Report Mainz" / Dienstag, 26. Juli 2016, 21.45 Uhr im Ersten:
"Windkraft um jeden Preis": Wie Lobbyisten um Milliarden-Subventionen kämpfen

 

Anwohner stehen im Windräder-Wald

mdr Umschau vom 25.11.14

 

Mehr Windräder im Südwesten

Pro & Contra am 19.11. um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen

 

Report Mainz: Warum Öko-Energie für Stadtwerke oft ein Verlustgeschäft ist

ARD vom 23.09.14

 

Sprengstoff rettet leben

(ab der 6.min aber auch schon vorher)

galileo.tv vom 07.09.2015

 

NEWS

26.04.2018: Presse Dtschl

25.04.2018: Presse Dtschl

24.04.2018: Presse Dtschl

23.04.2018: Presse Dtschl

22.04.2018: Presse Dtschl

21.04.2018: Presse Dtschl

20.04.2018: Presse Dtschl

19.04.2018: Presse Dtschl

18.04.2018: Presse Dtschl

17.04.2018: Presse Dtschl

16.04.2018: Presse Dtschl

15.04.2018: Presse Dtschl

14.04.2018: Presse Dtschl

13.04.2018: Presse Dtschl

12.04.2018: Presse Dtschl

11.04.2018: Presse Dtschl

10.04.2018: Presse Dtschl

09.04.2018: Presse Dtschl

08.04.2018: Presse Dtschl

07.04.2018: Presse Dtschl

06.04.2018: Presse Dtschl

05.04.2018: Presse Dtschl

04.04.2018: Presse Dtschl

03.04.2018: Presse Dtschl

02.04.2018: Presse Dtschl
 +Ende TICKER+

 

Begrüßenswert:

Neue Formel für Bewertung des Landschaftsbildes entwickelt im Zuge von Windkraftanlagen

nano (3sat) vom 24.06.14 - TV

 

Sehr lesenswert:

Rede anläßlich der Demonstration im Rheingau gegen Windräder (19.7.14)

 

Sehenswert:

Aktueller Infofilm von Frontal 21 zum Thema Windräder im Soonwald und politischen Kräften

WetterOnline
Das Wetter für
Neu Anspach
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach 2013